Zum Schwarzen Meer


2019 ging es über Polen , Slowakei, Ungarn und Rumänien zur Küste des Schwazen Meer. Dort entlang nach Bulgarien, Serbien, Kroatien, Slowenien, Österreich wieder nach Hause. Campingplätze und unsere Stops findet ihr wieder hier: https://drive.google.com/open?id=1xHuwpUm0FtFOrP1ZLLdusq7WfJFyOmsH&usp=sharing

In Rumänien haben wir uns am längsten aufgehalten. Das war nicht unbedingt geplant, aber uns haben Menschen, Sehenswürdigkeiten und die Landschaft einfach gefangen genommen.

Die Strassenverhältnisse sind so la la und natürlich mit unseren nicht zu vergleichen. Wenn bei uns „Strassenschäden “ Schilder stehen ist es für dortige Verhältnisse normal. In Rumänien hatten wir auch oft das Gefühl das ein Dorf sich an das nächte anschliesst und man nur langsam voran kommt. Autobahnen sind im Bau und dann kann man auch mal im Stau stehen. In Serbien sind Autobahnparkplätze mangelware. Ein aufgestelltes Schild bedeutet nicht das es den Platz auch schon gibt!

Die Campingplätze auf dieser Tour sind zwischen sehr liebevoll und schön bis extrem einfach. Speziell in Bulgarien und Serbien sollte man sich vorab anschauen wo man evtl. bleiben kann. Oftmals bedeutet Camping nicht unbedingt auch Campingplatz! Teilweise sind es Hotels, oder die Plätze sind mit Mietcampern gepflastert, so das keine Plätze mehr zur Verfügung stehen. Gerade in Strandnähe muss man da sehr aufpassen!

Und wenn google maps dir einen CP anzeigt, muss dieser nicht wirklich vorhanden sein. Was wir angefahren haben war eigentlich absolut Privat und im Umbau (ich sage verfallen dazu). Aber das Tor war offen, ein Schild mit Telefonnummer vorhanden. Nach einem Telefonat durften wir für eine Nacht bleiben, eine Nachbarin hat 5€ kassiert und wir waren alleine. Wie ich ein Steh-Plumpsklo benutzen muss weiss ich nun auch 😉 Keine Angst, diesen Platz lassen wir geheim, der ist NICHT auf der Karte.

Diese Tour war ein kleines Abenteuer aber wieder absolut genial. Viele viele Sachen konnten wir uns auf Grund des straffen Zeitplan garnicht anschauen! Wir kommen wieder!

hier geht es zu einigen detailierten Beschreibungen der Campingplätze: https://kmroadlife.com/2019/09/15/rumanien/

https://kmroadlife.com/2019/08/18/kroatien/

Kategorien:Reisen mit einem 4 X 4

8 Kommentare

  1. Hallo,
    Sind auch oft in Bulgarien, da gibt es auch einen schönen kleinen Campingplatz nahe Lozenets (Camping Oasis) der ist nicht groß aber gemütlich .

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: